Widersprückliches-seite-2

Wächst. Scheint. Fließt. So nebensächlich und doch beständig, wie die kräftigen Rinnsale im kleinen Bachlauf am Rand des Waldes sich dem Schicksal anheim geben. Frische. Unaufhaltsam und klar. Zusammen. Genommen und ursprünglich. Gedankenlos. Ja, gedankenlos. Und doch rücksichtsvoll. Sich um die runden Steine schmiegen und ihnen unablässig schmeicheln. Nichts schien von Belang zu sein. Bis […]

Widersprückliches

zeitlos Spaziergang Nichts erschien mir mutiger, als die Angst vor dem Vergehen. Ich las. Ich sah. Ich staunte und folgte der Nachtigallen Rufe. Hinaus. Durchschritt mit Händen voller Offenheit der Gräser wiegend Wiese. Sanft, ganz sanft traf mich der Sonne liebevolle Blick. Moos war da. Grün in jeder Form. Die Zufälligen am Rand des schmalen […]

Wundervoll

wundervoll wunder Ein Wunder entsprang dem inneren Zustand, der seinen Ursprung in einer veränderten Wahrnehmungsposition hatte. Diese, meine veränderte Wahrnehmungsposition entsprang wiederum aus dem tief in mir verborgenen, unbewussten Empfinden, welches universell in einem jedem von uns war. Der Möglichkeit dreidimensional zu betrachten. Der Möglichkeit Näher heran zu zoomen. der Möglichkeit mich in der Betrachtung […]

zeitlos-seite-2

Wächst. Scheint. Fließt. So nebensächlich und doch beständig, wie die kräftigen Rinnsale im kleinen Bachlauf am Rand des Waldes sich dem Schicksal anheim geben. Frische. Unaufhaltsam und klar. Zusammen. Genommen und ursprünglich. Gedankenlos. Ja, gedankenlos. Und doch rücksichtsvoll. Sich um die runden Steine schmiegen und ihnen unablässig schmeicheln. Nichts schien von Belang zu sein. Bis […]

fließend-seite-2

Ich erzählte mir die Veränderungen durch bewusste Einflussnahme auf der Handlungs  – und der Denkebene mit dem Bild, den fließenden Fluss meines Lebens zu verändern in dem ich den Flusslauf veränderte.  Begradigte. Mal einen Staudamm wegriss. Schlamm herausbaggerte. Unrat beseitigte. Damit das Wasser wieder fließen konnte. Dann entdeckte ich die dritte Möglichkeit Veränderung vorzunehmen. Zu […]

fließend

fließend Flow Unstrittig sollte die Vorstellung gewesen sein, dass Handeln, Denken und Fühlen einander bedingen und beeinflussten. Für mich sogar bildlich Nahe einer querliegenden 8. Kam es zu einer Situation in welcher ich merkte, mein Handeln führt zu äußeren oder inneren Konflikten, mein Denken fährt sich fest oder ich mich unwohl fühlte, nahm ich bewusst […]

jung

jung unter 45 Spring in Pfützen oder Swimmingpools, egal Hauptsache komplett angezogen. Steige in übervolle Badewannen, auf dass sie überlaufen mögen. Kugel dich schlammige Berghänge hinab bis dich niemand mehr erkennt. Laufe! Renne neben startenden Autos her. Renne weiter. Renne immer weiter, Renne bis du nicht mehr kannst, ich meine wirklich nicht mehr kannst. Renne […]