Datenschutzerklärung

I. Geltung

Stand 01.07.2020

Für sämtliche von mir erbrachten Dienstleistungen – im folgenden Dienstleistungen genannt – gilt die nachfolgende Datenschutzerklärung.


II. Hinweise zur Datenverarbeitung

1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art, Zweck und Dauer deren Verwendung

Zur Erbringung meiner Dienstleistungen, insbesondere:

  •  briefliche Begleitung
  •  Durchführung des gemeinsamen „Hans im Glück Tages“
  •  zur Beratung
  •  zur Dokumentation, Korrespondenz, Abrechnung,
  •  individualisierte Angebote – Qualitätssicherung

erheben wir ich persönlichen Daten und ggf. auch Gesundheitsdaten, Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung. Die Erhebung der Daten ist sowohl aus vertraglichen Gründen zur Erbringung meiner Dienstleistungen und zur Vertragserfüllung, sowie zur Kontaktaufnahme, notwendig.

Die Daten werden weiterhin für meine berechtigten Eigeninteressen genutzt, um Ihnen per E-Mail oder Post zielgerichtete Angebote anzubieten oder zu unterbreiten.

a) Hierzu werden insbesondere folgenden Daten erhoben:

– Personenstammdaten wie Vornamen, Namen, Adressen, Geburtsdaten, Telefonnummern, Emails, Alter, Geschlecht, Bankdaten etc.
(Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 Nr. a und b DS-GVO)

– Gesundheitsbezogene Daten zu Leiden

(Rechtsgrundlagen Art. 6 Abs. 1 S. 1 Nr. a und b , Art. 9 Abs. 2 Nr. a DS-GVO)

– Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung

(Rechtsgrundlagen Art. 6 Abs. 1 S. 1 Nr. a und b , Art. 9 Abs. 2 Nr. a DS-GVO)

– Daten und Informationen über Vereinbarungen und Absprachen, Bestelldaten, Zahlungsdaten, Rechnungsdaten.
(Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 Nr. b und f DS-GVO)

b) Ihre Daten werden zu folgendem Zweck verarbeitet:

Das Verarbeiten der Daten umfasst das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung der Daten.

(Rechtsgrundlagen Art. 6 Abs. 1 S. 1 Nr. b und f, Art. 9 Abs. 2 Nr. a, h DS-GVO)

c) Personenstammdaten benötige ich, zur brieflichen Begleitung und um den gemeinsamen „Hans im Glück Tag“ zu gestalten und durchzuführen, Anfragen über das Kontaktformular zu beantworten und um die Rechnung zu erstellen. Ihre E-Mail- Adresse benötigen, wir um Ihnen per Mail z.B. Auftragsbestätigungen, Informationen zu meinen Dienstleistungen zukommen zu lassen und Modalitäten der Vertragserfüllung zu klären. Ihre Telefonnummer benötigen ich, falls Rückfragen zu Ihrer Bestellung auftreten oder Hinweise erteilt werden müssen.

Ihre Bankdaten nutzen ich zur Abwicklung der Zahlung.

Ihre Personenstammdaten verarbeiten wir auch für eigene Geschäftszwecke, um bedarfsgerechte Servicedienste zu erstellen und für eigene Marketingzwecke und für die technische Administration.
(Rechtsgrundlagen Art. 6 Abs. 1 S. 1 Nr. b und f, Art. 9 Abs. 2 Nr. a, h DS-GVO)

d) Gesundheitsdaten und/oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung werden bei mir zur Wahrung Ihrer Interessen verarbeitet, um Wechselwirkungen, Interaktionen zu erkennen, zu prüfen und sie zu begleiten, Empfehlungen auszusprechen.

(Rechtsgrundlagen Art. 6 Abs. 1 S. 1 Nr. b und f, Art. 9 Abs. 2 Nr. a, h DS-GVO)

e) Die erhobenen Daten werden mindestens 4 Jahre gespeichert, sollte hierüber hinaus ein rechtliches Interesse von uns bestehen, kann die Speicherung bis zu 33 Jahre erfolgen, wenn die Daten zur Abwehr von Haftungsansprüchen benötigt werden. Zur Verarbeitung Ihrer Daten ist es notwendig, dass Sie in diese Datenverarbeitung einwilligen. Die Einwilligung ist freiwillig.

(Rechtsgrundlagen Art. 6 Abs. 1 S. 1 Nr. b und f, Art. 9 Abs. 2 Nr. a, h DS-GVO)

3.Weitergabe von Daten an Dritte
Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur nach nachfolgenden Bestimmungen. a) Abrechnungsdaten

Es erfolgt die Weitergabe zur Abrechnung notwendiger personenbezogenen Daten an kooperierende Finanzdienstleister (Paypal und LaterPay), zur Abwicklung von Transaktionen.

(Rechtsgrundlagen Art. 6 Abs. 1 S. 1 Nr. b und f DS-GVO)

c) Steuerberater, Rechtsanwälte, Gerichte, Strafverfolgungsbehörden
Zur Durchsetzung eventueller Zahlungsansprüche, auf gerichtliche Anordnung sowie zur Bekämpfung ggf. vorliegender betrügerischer Aktivitäten können die Daten bei

Vorliegen eines berechtigten Interesses an Dritte (Steuerberater, Rechtsanwälte, Gerichte, Strafverfolgungsbehörden, Beteiligte an Gerichtsverfahren) weitergeleitet werden. Auch zur steuerlichen Beratung und Prüfung, zur Erstellung von Steuererklärungen, können Daten an autorisierte Dritte (Steuerberater/Finanzämter) weitergeleitet werden. Eine Weitergabe von Daten kann auch erfolgen, um eine unmittelbar drohende Gefahr für Leib und Leben abzuwenden.

(Rechtsgrundlagen Art. 6 Abs. 1 S. 1 Nr. b und f DS-GVO)


III. Werbung

Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zur Erbringung von Dienstleistungen nutze ich Ihre Daten auch, um Sie über spezielle Angebote zu informieren.

Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen. Hierfür genügt eine kurze Mitteilung an tobi@wesenhaft.de

(Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 Nr. a, b, f DS-GVO)

1. Cookies

Diese Internetseite verwendet sitzungsbezogene Cookies, die es ermöglichen, Ihren Einkauf so angenehm wie möglich zu gestalten. Cookies sind kleine Datenmengen, die Ihr Internetbrowser auf Ihrem Rechner speichert. Sie verbleiben nicht auf Ihrem Computer. Verlassen Sie unsere Seite, wird auch der temporäre Cookie verworfen. Mit Hilfe der zusammengetragenen Informationen können wir Nutzungsmuster unserer Website analysieren. Auf diese Weise optimieren wir unsere Website für Sie. Ich versichere Ihnen, dass in den Cookies keine sicherheitsrelevanten und personenbezogenen Daten gespeichert werden und eine Verknüpfung mit persönlichen Daten nicht erfolgt.

Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, die auf der Festplatte bei Ihnen verbleiben. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen. Diese temporären oder auch permanenten Cookies (Lebensdauer 1 Monat bis 10 Jahre) werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Insbesondere diese Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck dieser Cookies besteht darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Ihre Datenschutzeinstellungen können Sie in den Cookie-Einstellungen einsehen und ändern.

(Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 Nr. a, f DS-GVO)


IV. Ihre Rechte

Sie habe folgende Rechte:

– Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mir gegenüber formlos zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

– Auskunft über Ihre über die von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben würden, verlangen; (Art. 15 DS-GVO);

– unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen(Art. 16 DS-GVO);

– die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtansprüchen erforderlich ist; (Art. 17 DS-GVO)

– die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben; (Art. 21 DS-GVO)

– Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DS-GVO) und

– sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Sie können sich an den Landesbeauftragten für den Datenschutz Sachsen-Anhalt, Leiterstraße 9, 39104 Magdeburg |Postadresse: Postfach 1947, 39009 Magdeburg, E-Mail: poststelle@lfd.sachsen-anhalt.de, Telefon: 0391/81803-0; Telefax: 0391/81803-33 wenden.


Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. (Art. 21 DS-GVO).

Möchten Sie widersprechen, kann dies per Email an tobi@wesenhaft.de erfolgen